Verein
Toplog AG
Landi Grauholz

Verein:   


Geschichte der HG Hindelbank

Die Gesellschaft wurde im Jahr 1905 gegründet und trat im gleichen Jahr dem Eidg. Verband bei. In den 106 Jahren seines Bestehens hat der Verein viele Hochs und Tiefs erlebt.

Erinnerungen wurden Raub der Flammen. Leider wurden in den neunziger Jahren alle Schriften, Protokolle und Fotos durch einen Brand vernichtet. So fehlt der Teil aus der Gründungszeit.

Erfolge von damals bis heute:     


-       1961 Hyspa – Hornussen 4. Rang in der 2. Stärke

-       1968 Mittelländisches Fest Jegensdorf – 1. Rang

-       1968 Interkantonales Fest Mülchi – 1. Rang

-       1969 Eidgenössisches Hornusserfest Derendingen – B-Mannschaft 1 Horn

-       1970 – 1972 Meisterschaftsfinal – 3 x 1. Rang (Das Wanderhorn ging in den Besitz der HG Hindelbank über)

-       1971 Frühlingshornussen – 1.Rang

-       1974 Eidgenössisches Schwing und Älplerfest Schwyz – 11. Rang

-       1988 Eidgenössisches Hornusserfest Kappelen – 7. Rang

-       1988 Verbandsmeisterschaft Münsigen – 3. Rang

-       1990 Interkantonales Fest Dübendorf – 2. Rang

-       1996 Interkantonales Fest Steinen b. Signau – 3. Rang

-       2000 Mittelländischer Hornussertag Thun – 1. Rang

-       2009 Eidgenössisches Hornusserfest Höchstetten – B-Mannschaft gewinnt ein Trinkhorn


100 Jahr Feier

Der Höhepunkt der 100 Jahr Feier im 2005 war das Jubiläumshornussen, bei dem wir zahlreiche Spitzenmannschaften eingeladen hatten. Wir scheuten keine Arbeit und Mühe, um unseren Gästen optimale Bedingungen zu bieten.

Mit allen Helfern der HG Hindelbank wurde dann eine 2-tägige Reise nach Deutschland unternommen. Noch heute sind viele Erinnerungen präsent.


Ziele

Unser Verein legt viel Wert auf Kameradschaft und  Nachwuchsarbeit. Die Hornussergesellschaft bietet optimale Bedingungen für Jung und Alt sich bei Sport und Spiel zu betätigen.   Damit dies  auch künftig  möglich ist, sind wir bestrebt  neue Aktive - und Nachwuchshornusser  für unseren Sport zu  gewinnen.

Sportlich möchten wir mit  A-Mannschaft  gerne wieder an alte Erfolge anknüpfen; mit der  B-Mannschaft soll daher eine  gute Grundlage geschaffen werden, um einerseits unseren Nachwuchshornussern aufzubauen, aber andererseits auch  unseren älteren Hornussern eine Möglichkeit zu bieten, ihren Sport etwas weniger intensiv ausüben zu können.


Die Gesellschaft

Zum jetzigen Zeitpunkt  zählt die HG Hindelbank 40 aktive Hornusser. Wir sind in A- & B-Mannschaft unterteilt. Die A-Mannschaft ist leider im 2015 in die 2 Liga abgestiegen. Die  fehlende Konstanz soll in den kommenden Jahren zurückgewonnen werden, um die sportlichen Ziele realisieren zu können.

Die B Mannschaft spielt nach wie vor in der 5 Liga, wo sie sich mit den umliegenden Hornussergesellschaften Jahr für Jahr packende Duelle liefert.


Nachwuchs

Obschon viele Aktivhornusser nicht in Hindelbank leben, zählt die Nachwuchsmannschaft zwischen 10-15 Mädchen & Jungen. Es freut und alle sehr, dass so viele Jugendliche den Weg in Hornusserhüttli finden, trotz der  Konkurrenz und   dem breitgefächerten, regionalen Sportangebot.

Traditionelle Werte, sozialer und sportlicher Umgang von Alt und Jung in derselben Mannschaft finden  anscheinend weider vermehrt Anklang.



Rest. Bahnhöfli
Metzgerei Holzer

Rest. Bahnhöfli Hindelbank

Siebdruck Lehmann

Copyright © All Rights Reserved